Mo. 20.09.21 Neuer CEO der Kantonsspital Aarau AG

Anton Schmid übernimmt die Position im März 2022

Der Verwaltungsrat der Kantonsspital Aarau AG hat sich mit der Wahl des 56-jährigen Aargauers Anton Schmid zum neuen CEO des KSA für einen fundierten Kenner des regionalen Gesundheitswesens mit langjähriger Führungserfahrung im Spitalbereich entschieden. Anton Schmid tritt seine neue Funktion im KSA im März 2022 an.

Der Verwaltungsrat der Kantonsspital Aarau AG freut sich sehr, mit Anton Schmid eine äusserst
erfahrene Führungspersönlichkeit im Spitalbereich mit grosser Kenntnis des aargauischen Gesundheitssystems für die Funktion des neuen CEO gewonnen zu haben.  

Anton Schmid ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und wohnt im aargauischen Gipf-Oberfrick.

Anton Schmid verfügt über breite Erfahrungen in der operativen Führung diverser öffentlicher
Spitäler. Seit 6 ½ Jahren ist er als CEO des Spitals Emmental tätig. Unter seiner Leitung konnten dort mehrere grosse Erneuerungsprojekte umgesetzt werden, so zum Beispiel der Neubau am Standort Burgdorf.

Mit weiteren beruflichen Stationen im Kantonsspital Baden als Leiter Betriebswirtschaft & Infrastruktur und Mitglied der Spitalleitung, als Finanzchef der Spital Thurgau AG und als Leiter Finanzierung und Steuerung im Departement Gesundheit und Soziales des Kantons Aargau hat sich Anton Schmid ein breites Qualifikationsprofil auf operativer und strategischer Ebene angeeignet. Sein
Werdegang ist zudem geprägt von zahlreichen innovativen Projekten, welche erfolgreich umgesetzt werden konnten.

Nach der kaufmännischen Berufslehre hat Anton Schmid das Diplom als Betriebsökonom HWV
erworben und später den Master FHNW im Strategischen Management erlangt. Als Dozent und Prüfungsexperte konnte er sein breites Fachwissen zur Verfügung stellen und ausbauen.

«Mit Anton Schmid gewinnt das Kantonsspital Aarau, als siebtgrösstes Spital der Schweiz, einen umsetzungsstarken, innovativen und basisnahen CEO, welcher gewillt ist, die bereits in Gang gesetzte Erneuerungsphase im KSA aktiv, erfolgreich und langfristig auszugestalten – dies mit wirtschaftlichem Augenmass und in enger Zusammenarbeit mit dem engagierten Kader und den Mitarbeitenden der KSA-Gruppe. Anton Schmid ist mit seiner langjähren Erfahrung, seinen menschlichen und fachlichen Kompetenzen bestens gerüstet für diese anspruchsvolle Aufgabe» so Peter Suter, Verwaltungsratspräsident.

Bis zu Schmids Stellenantritt im März 2022 liegt die operative Führung in der Verantwortung von
Sergio Baumann, Leiter Betrieb und CEO ad interim der Kantonsspital Aarau AG.

Download:2021-09-20_neuer_ceo_ksa_mm.pdf
Download:anton_schmid.jpg