Di. 19.10.21 Talk am Mittag - Viele Wege führen in die Infektiologie

Online-Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte

Nach über eineinhalb Jahren COVID-19 Pandemie ist es wieder einmal an der Zeit, auch andere infektiologische Schwerpunkte in den Mittelpunkt zu rücken. So informieren wir Sie am ersten Lunchtalk über spannende Bereiche unserer ambulanten Infektiologie, wobei wir den Fokus auf Prävention und Abklärung richten. Einerseits machen wir Sie mit HIV-Präventionsmassnahmen, insbesondere der HIV-Präexpositionsprophylaxe und der in der Schweiz laufenden Swiss-PrEPared Studie bekannt. Andererseits berichten wir über sinnvolle Abklärungen unklarer Fieberzustände und was bei länger dauerndem Fieber zu erwarten ist. Ausserdem sensibilisieren wir Sie, welche latenten Infektionen Patienten, denen eine Immunsuppression bevorsteht, drohen und welche Abklärungen vorgenommen werden sollten, um solche Infektionen und auch Impflücken zu detektieren bzw. schliessen. Die COVID-19 Pandemie mit Repatriierungen vieler Patienten aus Ländern mit einer hohen Prävalenz multiresistenter Erreger hat die Problematik von mit multiresistenten Erregern kolonisierten Patienten in einen neuen Fokus gerückt. Wir erleichtern Ihnen den Umgang, indem wir Wege aus der Isolation aufzeigen.

Wir freuen uns auf eine spannende und diskussionsreiche Fortbildung sowie Ihr zahlreiches Zuschalten!

Datum:19.10.2021
im Kalender eintragen
Zeit:12:00 bis 13:00 Uhr
Ort:

Live-Stream

Credits:

1 SGAIM

Download:

Programm

19.10.2021
im Kalender eintragen